Ehrenamt

 

Als Rentnerin „zur Ruhe setzen“? Niemals!

Über das Schweriner Seniorenbüro wurde ich 2013  zur SeniorTrainerin  ausgebildet.  

Zu meinem Projekt machte ich den „Mietertreff“: Die Wohnungsbaugesellschaft BERLINOVO  stellt eine hübsch eingerichtete Wohnung im Mueßer Holz mit eingerichteter Küche zur Verfügung, in der Kantstraße 37. Um sie mit Leben für Mieter und Gäste zu erfüllen, veranstalten wir wöchentliche Werk- und Kochnachmittage.

FilzenFilz Bärbel und BilleVier, die sich freuen Pralinen

Jeden 1. und 3. Montag ist momentan Filzen  angesagt – die Öffnungszeiten finden Sie unter „Filzen“

Jeden 2. Montag kochen wir – beides von April bis September um 18.00 Uhr, in den trüben Monaten beginnen wir bereits um 15.00 Uhr. Das waren super-gute Pralinen letzte Weihnachten, wie auf dem Foto zu sehen ist!

An jedem 4. Montag im Monat um 18.00 Uhr findet ein Stammtisch und Kochtreff für Vegetarier und Veganer statt. Ich habe mich dem VEBU – Vegetarierbund Deutschland – angeschlossen und einen Regionalkontakt für Schwerin gegründet.

Mexikanische Maissuppe veg.

Mexikanische Maissuppe mit Tofuwürfeln

Nachschlag

 

Wir haben ein Nähzimmer eingerichtet und bieten als neues Projekt Hilfe bei den Hausaufgaben an in Deutsch, Englisch und Mathematik.

Da das offensichtlich noch nicht genug Freizeitgestaltung ist, engagiere ich mich im Verein „Die Platte lebt“  und biete meine Mithilfe beim monatlichen Repair-Café    in der Begegnungsstätte  Eiskristall   an. Neuestes Projekt ist der Plattenstern – Motto ist „Bunt statt brach“. Gabionen wurden mit Abrissmaterial von abgerissenen Plattenbauten gefüllt. Teilweise sind sie bepflanzt, teilweise wurden sie als Sitzbänke gestaltet, die fleißig benutzt werden. Das Gelände ist ein echtes Schmuckstück, aber längst noch nicht fertig. Die PLATTElinos schmücken Bäume an der Straße und den gepflanzten Walnussbaum in der Mitte.

Den aktuellen Stand mit vielen Aktivitäten gibts bei    MueZi Vom Dreesch

10612964_713870025373498_5659540145589651720_n

   

20140917_151700

10686711_713869115373589_6725045768725279265_n

  

20140716_173609

20141007_153956

  

20140719_200513

Seit einigen Monaten bin ich Ersatz-Oma und Dolmetscherin bei einer Mama aus Ghana mit ihren drei Kindern – von 6 Monaten bis 4 Jahren -, sie ist Asylbewerberin und auf Hilfe angewiesen. Eine Aufgabe, die mich sehr fordert, aber auch sehr beglückt.

Kersia

Judith

Davis

 Stand: September 2014