Kartoffelmarmelade

In meinem Leben in Sachsen-Anhalt war ich dort bekannt wie ein sogenannter „bunter Hund“. Im September 2005 habe ich zum ersten Mal beim Genthiner Kartoffelfest meine verschiedenen leckeren Sorten Kartoffelmarmelade

Kartoffel-KrokantKartoffel-AnanasKartoffel-Möhre

 (mit Mandelkrokant, mit Ananas/Kokos, mit Kürbis/Orange/Ingwer und mit Vanille-Apfel) angeboten.

Sie entwickelten sich erst zu einem regionalen, dann zu einem überregionalen Renner. Die Sorte Kartoffel-Krokant bekam 2007 den ersten Preis beim 6. Berliner Marmeladen-Casting. Es ging durch die Presse, schließlich meldete sich der MDR wegen eines kleinen Nachmittagsberichtes. Im Januar 2008 wurde ich zur abendlichen Talkrunde „Unter uns“ des MDR eingeladen – das war   d i e   Super-Werbung und ein ganz großer Spaß. Es folgten weitere Wettbewerbe und Preise, der Verkauf über die Webseite und auf Märkten und Veranstaltungen boomte. Schließlich hatte ich mich 2007 mit 67 Jahren selbständig gemacht, so entstand die

 

Anhaltinische Schlemmer-Manufactur“ mit dem Apfel-Logo

  Apfellogo-klein

 

  

Es musste eine große Gewerbeküche her, in der ich mit zwei Angestellten die vielen Bestellungen erledigte und mir ständig neue Kreationen einfallen ließ. Ich hüte jetzt einen Schatz von weit mehr als 100 köstlichen Rezepten – Fruchtaufstriche (zuckerreduziert), Senfe, Liköre, Kuchen im Glas, Blüten- und Kräutersalze, Zuckervariationen und andere Leckereien.

Kartoffel-Krokant-LikörSektgläserRau und Gäde

Kartoffel-Likör

Sektgelee mit Blattgold

Ernten

 

Hier in Schwerin fehlen mir die Voraussetzungen, um das Unternehmen so erfolgreich weiterführen zu können. Ich wünsche mir eine/n kreative/n Nachfolger/in. In den Kartoffelmarmeladen (jetzt auch mit Birne-Walnuss oder Mohn) steckt ein kleines Geheimnis, warum sie so gut sind. Auch das gebe ich dann gerne weiter! Meine Rezepte und natürlich auch die Stammkunden gibt es nicht umsonst, dafür habe ich mir alles zu hart erarbeitet, ich möchte meine Erfahrungen gerne weitergeben. Haben Sie Interesse? Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung.

Vielleicht gibt es mal ein Kochbuch?

Das Rezept meiner Oma für die köstliche Marmelade aus grünen Tomaten finden Sie hier unter Rezepte – ich habe es modernisiert mit weniger Zucker und der Zugabe von Ingwer

 

 Renntag Magdeburg 2012  Kaiser-Otto-Fest 2012   Verkaufszelt